CDU fordert Stadt zur Unterstützung für Kulturzelt auf

Marcus Leitschuh

Marcus Leitschuh

Die CDU-Fraktion fordert die Stadt auf, alles dafür zu tun, dass das Kulturzelt doch auch 2019 wieder an der Fulda stattfinden kann. „Wir sind über die Ankündigung des Trägervereins überrascht und geschockt, dass dieser wegen mangelnder materieller und ideeller Unterstützung der Stadt nach 32 Jahren dieses wichtige Sommerevent in Kassel beenden will“, so Marcus Leitschuh, kulturpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. „Ein Sommer in Kassel ohne Kulturzelt ist nicht vorstellbar und ist nicht im Interesse der Kulturstadt Kassel und ihrer Menschen. Wir werden uns für einen Erhalt stark machen und bieten unsere Hilfe an.“ Die CDU-Fraktion spricht Angelika Umbach und Lutz Engelhardt von Trägerverein des Kulturzeltes ihren Dank aus. Verbunden mit der Hoffnung, dass es mit Kultur an der Fulda weitergehen kann. „Wo Kulturstadt drauf steht, muss auch Kultur drin sein. Was helfen tolle städtische Kulturkonzepte, wenn die eigentlichen Kulturakteure sich über mangelnde Unterstützung der Stadt beschweren und das Licht ausmachen“, so Marcus Leitschuh.

Print Friendly, PDF & Email